Jurlower Kräher

Nach sechs Jahren Suche sind jetzt endlich die Bruteier da. Hier wird es aber erstmal keine grosse Fotogalerie geben, da ich aber von dem "Züchter" absolut schlechtes Material bekommen habe lohnen sich sich hier zur Zeit keine Fotos. Er züchtet offensichtlich ohne neues Blut in seine Zucht einzubringen.
Ein Brutei für 3,50 Euro und dann eine Schlupfrate von 40 % und davon noch ein Kreuzschnabel was ein eindeutiges Anzeichen für Inzucht ist.
Jetzt stehe ich mit 5 Hühnern, die auch nicht so richtig wachsen, nach sieben Monaten noch nicht einmal legen und ohne Hahn da.
Leider gibt es nur zwei "Züchter" in der Nähe des Harzes, die allerdings ihre Tiere zu absolut utopischen Preisen anbieten, ohne garantieren zu können das diese keine Inzucht sind.
Ich hoffe daher, im nächsten Jahr aus der Nähe von Moskau neue Bruteier zu bekommen, kann dann meine Zucht auffrischen und bin dann in Westeuropa ganz vorn.